Als Ausgangspunkt für die Schleswig-Holstein-Tour Schlösser und Seen Ostholsteins ist das Kieler Schloss ideal, jedoch lässt sich auch fast jeder andere Abfahrtspunkt einbinden. Nachdem wir das heutige Veranstaltungshaus als nicht mehr sehr „schlosshaft“ erkannt haben, beginnen wir unseren Tagesausflug in Schleswig-Holstein mit einer Fahrt über Preetz (hier kann eine Besichtigung des Adeligen Klosters und der dazugehörigen Klosterkirche aus dem 13./14. Jahrhundert eingebaut werden) gegen den Uhrzeigersinn um den Großen Plöner See. Schon auf diesem Teil unserer Schleswig-Holstein-Tour lernen wir Interessantes über die Entstehung und Besonderheiten des norddeutschen Tieflands. Außerdem erfahren Sie natürlich mehr über den Ablauf des heutigen Tages.

Am Südwestufer des Großen Plöner Sees machen wir unseren ersten kurzen Stopp, um „den kleinsten Dom der Welt“, die St. Petri-Kirche zu Bosau, in Augenschein zu nehmen. Diese, aus dem 12. Jahrhundert stammende Kirche war einst Bischofssitz und ist heute eine der wenigen gut erhaltenen Feldsteinkirchen Schleswig-Holsteins. Weiter durch die malerische Landschaft der Holsteinischen Schweiz erreichen wir Eutin (je nach vorigen Programmpunkten kann hier ein Mittagessen (gehoben oder rustikal) oder Kaffee und Kuchen eingeplant werden). Wir durchstreifen zu Fuß die kleinen Gassen Richtung Marktplatz und besichtigen das Schloss Eutin mit seinem schönen Schlosspark.

Wir fahren weiter zum heilklimatischen Kurort Bad Malente, inmitten der schönen Seen- und Waldlandschaft des größten Naturparks Schleswig-Holsteins. Hier steigen wir (wenn die Jahreszeit und die Wetterbedingungen es zulassen) in ein Boot, um die fünf Seen auf dem Weg nach Plön aus einer anderen Perspektive zu genießen. In Plön angekommen, begeben wir uns auf den Weg zum Plöner Schloss. Dieser beinhaltet einen kleinen Anstieg, der zu Fuß zurückgelegt werden muss, doch die Aussicht über den Großen Plöner See und auf das Schloss, das heute als Ausbildungsstätte der Fielmann-Akademie gehört, sind Entschädigung für die Mühen. Optional kann danach noch Plön selbst (z. B. für Kaffee und Kuchen) besucht werden oder auch das Schloss von innen, je nach Zeitplanung.

Danach geht es mit vielen schönen Eindrücken aus unserem wunderschönen Schleswig-Holstein zurück zum Ausgangspunkt oder einem anderweitig bestimmten Ort. Die oben beschriebene Schleswig-Holstein-Tour Schlösser und Seen Ostholsteins, ohne die in Klammern vorgeschlagenen Programmpunkte, jedoch mit der Bootsfahrt, dauert zwischen 4 und 5 Stunden. Dieses Programm kann je nach individuellen Vorlieben erweitert, gekürzt oder geändert werden. Andere Herrenhäuser oder andere Kirchen können angesteuert, andere Orte zum Mittagessen gewählt oder eine andere Aktivität an Stelle der Bootsfahrt eingeplant werden. Zögern Sie nicht, mich hierauf anzusprechen.

Bitte beachten Sie, dass diese Tour grundsätzlich nur die Außenbesichtigung der Schlösser und Kirchen beinhaltet. Eine Besichtigung der Gebäude von innen ist möglich, muss jedoch individuell mit den Sehenswürdigkeiten abgestimmt und eventuell gesondert gezahlt werden. Sollten Sie auch noch eine Transportmöglichkeit benötigen, hole ich Ihnen gern Angebote von den Unternehmen meines Vertrauens ein. Ich freue mich sehr auf Sie!


Kurzinfos

Höhepunkte:
Kieler Schloss, Holsteinische Schweiz, Adeliges Kloster Preetz (wenn die Zeit es zulässt), “Kleinster Dom der Welt” in Bosau, Plöner Schloss, Plöner See, Eutiner Schloss

Distanz, ungefähre Dauer:
120 Km, ca. 4-5 Stunden

Startpunkt:
Kieler Schloss

Endpunkt:
Kieler Schloss

Fortbewegung:
per Bus

Bemerkung:
Selbstverständlich kann auch diese Tour nach Ihren Wünschen angepasst werden.Die angegebenen Besichtigungen sind Außenbesichtigungen. Innenbesichtigugen können individuell mit den Sehenswürdigkeiten abgeklärt und separat gezahlt werden.

Addresse

Addresse:

Kieler Schloss

GPS:

54.3240497, 10.143264300000055

Telefon:

-

E-Mail:

-

Web:

-

Interesse an der Tour? Schreiben Sie mir!