post-title HamburgGuideSarah in Südnorwegen 1

HamburgGuideSarah in Südnorwegen 1

HamburgGuideSarah in Südnorwegen 1

Mit Neubauer unterwegs in den norwegischen Fjorden

20170705_115646[1]Sehr früh heute Morgen (teilweise um zwei Uhr – ohne Schlaf) starteten mein Chauffeur und ich mit einer Gruppe trotz Schlafmangels gutgelaunter Gäste in Richtung Südnorwegen. Während ich als Reiseleiterin die Fahrt zum ersten Haltepunkt, an dem wir um 8 Uhr frühstückten, nutzte, um die Namen meiner Gäste zu lernen, gab es sonst nicht so viel Aufregendes. Nach dem Frühstück, das unter anderem durch Kaffee meine Gäste gestärkt hatte, gab es dann die ersten Informationen zum weiteren Verlauf der Tour und zu Dänemark und seinem Verhältnis zu Norwegen, das ja schon durch die Flaggen der Staaten ausgedrückt wird. Mit einer Fährüberfahrt von Hirtshals nach Kristiansand verließen wir Dänemark in Richtung Norwegen.

20170705_160209[1]Das schöne Wetter wurde mitten auf dem Skagerrak von Wolken abgelöst, jedoch zu unserer Ankunft wieder eingesetzt, so dass wir beim Anlegemanöver und auch bei unserem ersten Kaffee- und Fotostopp etwas nördlich von Kristiansand schönen Sonnenschein hatten. Eigentlich wollte die gesamte Gruppe noch in der Sonne sitzenbleiben, doch das Hotel rief. Durch das von Mineralien geprägte Setesdal fuhren wir weiter bis zum Byglandsfjord, wo wir in unser Hotel eincheckten. Nach einem guten Abendessen konnte dann jede/r mit der Freizeit noch anstellen, was sie/er wollte. Viele Gäste machten sich auf, den Fjord etwas näher zu erkunden. Einige Gäste genossen die Sonne auf einer der Bänke im Garten des Hotels. Die Sonnenbrille war dabei jedoch sehr hilfreich. So ging der erste schöne Tag bereits zu Ende… Zum Glück folgen noch weitere fünf!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.