post-title Hamburg im Zauber der Vorweihnachtszeit: Der Ursprung des Wichernkranzes

Hamburg im Zauber der Vorweihnachtszeit: Der Ursprung des Wichernkranzes

Hamburg im Zauber der Vorweihnachtszeit: Der Ursprung des Wichernkranzes

Liebe Leser:innen,

herzlich willkommen zu meinem monatlichen Blog, der Sie diesmal in die festliche Atmosphäre Hamburgs kurz vor Weihnachten entführt. In diesem Artikel werde ich Ihnen die faszinierende Geschichte des Wichernkranzes vorstellen, einem bedeutenden Element der Adventszeit, dessen Ursprung tief in den Wurzeln dieser Hansestadt verankert ist.

Der Wichernkranz: Ein Hamburgisches Erbe

Der Wichernkranz, benannt nach seinem Erfinder Pastor Johann Hinrich Wichern, stammt aus dem 19. Jahrhundert und gilt als Vorläufer des heute weit verbreiteten Adventskranzes – und Adventskalenders. Wichern, gebürtiger Hamburger, entwickelte diesen Kranz im Jahr 1839 als Symbol, um die Wartezeit in seinem Kinderheim auf das Weihnachtsfest zu verkürzen. Der Kranz bestand damals aus einem Holzring mit bis zu 27 Kerzen – eine für jeden Tag im Advent. Die Zahl variiert je nachdem, auf welchen Tag der erste Adventssonntag fällt. Diese Tradition wird bis heute in vielen großen Gebäuden praktiziert. Für den alltäglichen Gebrauch ist aus dem Wichernkranz der Adventskranz geworden, der vier Kerzen zählt – eine für jeden Adventssonntag. Das Rauhe Haus besteht übrigens noch immer.

Weihnachtsmarkt: Ein Fest für die Sinne

Hamburg bietet in der Adventszeit eine Vielzahl von Weihnachtsmärkten, die die Stadt in ein funkelndes Wintermärchen verwandeln. Vom traditionellen Weihnachtsmarkt am Rathaus bis hin zu den modernen Märkten an der Elbe – hier findet jede Besuchende festliche Stimmung und handgefertigte Geschenke. Tauchen Sie ein in die festliche Atmosphäre und genießen Sie lokale Köstlichkeiten wie gebrannte Mandeln, Bratwurst und heißen Glühwein.

Beleuchtete Innenstadt: Hamburg im Lichterglanz

Die Hamburger Innenstadt erstrahlt während der Adventszeit in einem beeindruckenden Lichterglanz. Die prachtvoll beleuchteten Straßen und Plätze, darunter die beliebte Einkaufsmeile Mönckebergstraße, schaffen eine magische Atmosphäre, die Besuchende in Weihnachtsstimmung versetzt. Machen Sie einen Spaziergang entlang der festlich geschmückten Alster und bewundern Sie die winterliche Kulisse dieser charmanten Stadt.

Hamburg ist immer eine Reise wert

Obwohl der Wichernkranz seinen Ursprung in Hamburg hat, ist die Stadt zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Die Mischung aus maritimem Flair, historischer Architektur und modernem Stadtleben macht Hamburg zu einem einzigartigen Reiseziel. Nutzen Sie die Gelegenheit, die vielfältigen Sehenswürdigkeiten, Museen und kulturellen Veranstaltungen zu entdecken.

Kontaktieren Sie mich für eine individuelle Stadtführung

Möchten Sie Hamburg aus einer neuen Perspektive erleben? Kontaktieren Sie mich gerne für eine individuelle Stadtführung auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Spanisch. Entdecken Sie die verborgenen Schätze der Stadt und lassen Sie sich von ihrer Geschichte und ihrem Charme verzaubern. Weitere interessante Themen finden Sie auch in meinen anderen Blogartikeln auf www.janning-picker.de/blog.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche Adventszeit und freue mich darauf, Sie bald in Hamburg begrüßen zu dürfen.

Herzliche Grüße,

HamburgGuideSarah


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert