post-title Als Hamburg Guide in Portugal 3

Als Hamburg Guide in Portugal 3

Als Hamburg Guide in Portugal 3

Auf Pilgerreise mit Krauze-Reisen ab Fátima

tmp_18632-20170607_074112-1352605346Auch heute wurde wieder früh aufgestanden. Sogar noch etwas früher, denn die deutschsprachige Messe, die um 7 Uhr in der Erscheinungskapelle gehalten wurde, leitete unser Pfarrer. Zusammen mit vier deutschsprachigen Konzelebranten stellte er uns in diesen 30 Minuten nicht nur auf die Marienerscheinungen vor 100 Jahren, sondern auch auf die Erscheinung der Engel in Fátima und den biblischen Überlieferungen ein.

tmp_18632-20170607_114053-308987399Unser Chauffeur Carlos brachte uns nach dem Frühstück zum Christuskloster nach Tomar, in dem wir uns aufgrund der sieben verschiedenen Kreuzgänge fast verliefen, und danach zum Kloster in Batalha, wo wir uns davon überzeugen konnten, dass auch früher ab und zu Kosten für Neubauten in astronomische Höhen schossen. Diese beiden Klöster gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und gelten als Meisterwerke der Manuelinik, einem Architekturstil zwischen Barock und Renaissance, der es in sich hat. Er steckt voller Details und beinhaltet Elemente der orientalischen und afrikanischen Kultur, und ist hauptsächlich in Portugal verbreitet.

tmp_18632-20170607_1406591291280259Auf dem Weg zum Hotel hielten wir noch in der alten Siedlung Fátima (Ourém), wo wir die ehemaligen Wohnhäuser der Hirtenkinder Lucia sowie Jacinta und Francisco besichtigten. Nach einer zweistündigen Verschnaufpause ging es dann, wie gewohnt, zum Abendessen und danach zum internationalen Rosenkranzgebet und der Lichterprozession. Die Wärme tagsüber hat uns einige Kraft gekostet, weswegen viele die Pause nutzten, um auszuruhen.

Erfahren Sie hier mehr über mich oder meine Touren. Ich würde mich freuen, auch einmal mit Ihnen unterwegs zu sein.

 

 

 

 

..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.